.x.Alone.x.

.x.Wisper.x.
echo of the day

the voice

your whisper

fall silent

.x.in.x.

.x.the.x.
alone

.x.Dark.x.
credits

link me
designed by



and if I could? I wouldn’t do it!

X 1999 Destiny

Ach ich hab ja auch Probleme...

Ich hab null Ausstrahlung. Nichts. Ich fühle mich vollkommen fehl am Platz...

Ich mache zwar vieles mit meinen Freundinnen, aber ich habe das Gefühl, dass ich eigentlich gar nicht dabei sein müsste. Als würden sie ohne mich genauso gut drauf sein. 

Naja, aber ich hatte heute einen schönen Traum. Kennt jeder bestimmt aus dem Fernsehen: man wacht auf und ist sein zukünftiges ich. Bei mir waren es glaube ich 1,5 Jahre, die ich nach vorne "gesprungen" war. Da war ein Freund von mir - besser Bekannter - und ihm ging es richtig dreckig. Ich habe versucht ihn aufzumuntern und dann sagte er plötzlich: "Lass uns nach Hause gehen" und da begriff ich, dass wir zusammen waren. Ich wusste, dass wir zusammengekommen waren, nachdem bei ihm etwas Schlimmes passiert war und darunte litt er immer noch. Dann war ich plötzlich in der Zeit, wo eben diese Sache (was weiß ich nicht) passieren würde. Und ich stand nun vor der Wahl:

Verhindere ich das Ereignis und komme somit nicht mit ihm zusammen oder lasse ich den Dingen ihren Lauf?

Ich muss sagen, ich fand den Traum richtig interessant. Wenn mir das wirklich passieren würde, wie würde ich dann reagieren? Wenn auf der Waagschale einmal das eigene Glück und dann das Gück eines anderen liegt: Was tut man?

2.6.09 21:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

.x.Place.x.

alone

.x.Place.x.
alone



Gratis bloggen bei
myblog.de